Archiv der Kategorie: Reisen

Gent im Partyfieber

Auf der Durchreise in die Bretagne: Gent, eine mittelalterliche Stadt in Belgien.  Die Stadt ist unvermutet in high Spirits, weil im Sommer ein beliebtes Touristenfestival stattfindet. Bier gibt es in Massen, und die Stadtverwaltung schreitet ein:

Vollblutiger Sportwagen

Vollblutiger Sportwagen Keine Schrottprämie, sondern Blutzoll bekommt man auch in der Wirtschaftskrise für einen “vollblutigen Sportwagen”.

Damals hatten Schüler der Birger-Forell Grundschule aufgemalt, was sie über Sportwagen wissen und das war ziemlich martialisch. Viele PS und ganz groß sollte es sein.

Ja, so ist das im Grundschulalter und manchmal auch noch weit danach.

Für Menschen mit Sehbehinderung wie bei mir kommt hier noch die Bildunterschrift.

Der Ferrari 308 GR mit der Karosserie von Bertone ist vor allem ein vollblutiger Sportwagen

Vor vielen Jahren hatte ich meine Kanzlei in einer kleinen schmalen Straße in Friedenau. Und in dem Haus gab es ein Maklerbüro. Der Mitinhaber hatte einen Ferrari, der war vor allem deutlich 20 Centimeter breiter als normale Autos und blockierte die Straße beim Parken komplett.  Der Besitzer des Ferrari war nicht nur Makler, sondern nach meinem Eindruck auch vollblutiger Betrüger. Er ließ sich vom Zahnarzt im Haus (damals ein Klient von mir) die Zähne richten und zahlte nicht. Schade, dass Implantate nicht pfändbar sind.

Aber am spektakulärsten waren immer die Auftritte mit dem Ferrari: Große Geröhre, blockierte Straße und 20 Minuten später der Ärger mit der Umparkerei, wenn die erste Beschwerde kam.

Ferrari pur

Geburtstage in Ostfriesland

Unsere Freunde in Leer hatten 40.000 Tage zusammen rum und gaben aus diesem Grund ein großes Fest. In Potshausen, einem wunderschönen kleinen Ort gleich hinter dem Deich der Leda. Das Ganze fand statt auf dem Gelände der Landvolkshochschule Potshausen.

Mächtig idyllisch, schöne Feier, nette Gastgeber und ein riesen Klönschnack. Am nächsten Tag waren die zwei Damen aus Berlin etwas müde

Müde Mädels

Auch nicht schlecht: Ein kleiner Gang über den Deich an der Leda entlang. Im Hintergrund waren riesig große Trecker unterwegs, um bei dem noch guten Wetter die Mais-Silage einzubringen. Die sehen und hören wir aber auf einem so schönen Foto nicht.

Deichstimmung

Deichstimmung 02

Reise nach Leer

In zwei Wochen fahren wir nach Leer in Ostfriesland zu Bekannten.

Der Bahnhof von Leer sah bei unserem letzten Besuch so aus:

Die vier einsamen Enten trafen wir am Hafen:
Enten

Eine typische Landstraße:
Eine typische Landstraße

Ostfriesischer Gewitterhimmel
Gewitterhimmel

Unglaublich: In Leer fahren auch Freaks Auto. Der echte Brandenburger Autotuner wäre mit so einem Gefährt allerdings weniger zufrieden.

Und der Zug fährt nicht nur bei Hitchcock in den Tunnel: