The Persuasions – Street Corner Symphony (1972)

Ein sagenhaftes, ein klassisches Acappella-Album:

Die Persuasions zelebrieren auf diesem 40 Jahre alten Album Acappella und wahren dabei ihren an Gospel und klassischem Soul orientierten Gesangsstil. Nicht der rasante stimmliche Overkill nach Art von Take 6 ist hier Maßstab, sondern die atmende, schlüssige Interpretation. Die ergreifende Interpretation des „Buffalo Soldier“, das humorvoll-erdige „The Man In Me“ und auch das abschließende Medley strahlen viel Ruhe und Souveränität aus. Und (die zum Teil heute noch singenden Bandmitglieder waren damals auf der Höhe ihrer stimmlichen Möglichkeiten) es klingt einfach wunderbar – hervorragende Interpretationen von wunderbaren Sängern, die sich und dem Zuhörer nichts beweisen müssen oder wollen, sondern einfach nur singen.

Ein solches Album hätte ein Remastering verdient. Der Sound ist für heutige Verhältnisse nicht mehr ganz ausreichend, aber -auch dank der wunderbaren Interpretationen- immer noch gut genug. Wer zu den besonderen Interpretationen der Persuasions auch den perfekten Sound möchte, dem seien die späteren Aufnahmen der 5 Sänger für das Label Chesky empfohlen, zum Beispiel das ebenfalls sehr stimmige The Persuasions: Sing the Beatles. Das ist dann auch ein audiophiles Erlebnis.

Rating: ★★★★☆